Auf der Stellenbörse ist ein neues Angebot einsehbar.

Auf der Stellenbörse ist ein neues Angebot einsehbar.

Auf der Stellenbörse ist ein neues Angebot einsehbar.

Auf der Stellenbörse ist ein neues Angebot einsehbar.

Auf der Stellenbörse sind neue Angebote einsehbar.

Auf der Praktikumsbörse ist ein neues Angebot einsehbar.

Unsere allseits beliebte Veranstaltungsreihe "Vom Studium in den Beruf" geht in die nächste Runde. Diesmal zu Gast Sarah Grützmacher.

Mittwoch, 01.06.2022
19 Uhr
Universität Rostock, Ulmenstraße 69, Haus 1, R 134

 

 

Der Newsletter Nr. 58 wurde im Mai verschickt. Dieses Mal u. a. mit Neuem aus dem IPV, Frau Putzkers Bewerbungstipps sowie einer Buchempfehlung für die (Nach-)Corona Zeit.

Solltet ihr keine Mail erhalten haben, dann meldet euch bitte per Mail bei uns. In der Zwischenzeit könnt ihr ihn aber auch wie immer unter Newsletter einsehen. 

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre.

 

Dienstag, 17. Mai 2022, 18 Uhr, IPV, Ulmenstraße 69, Haus 1, Raum 134

Der Angriff der Russländischen Föderation auf die Ukraine am 24. Februar 2022 markiert eine tiefgreifende Zäsur: Die regelbasierte multilaterale Weltordnung, die europäische Sicherheitsarchitektur, diplomatische Konfliktlösungen, militärische Abrüstung und Rüstungskontrollen gerieten plötzlich auf einen grundlegenden Prüfstand. Die aktuellen Geschehnisse im Herzen Europas sorgen global für starke Reaktionen und, wie es scheint, weitreichende Geschlossenheit in der Verurteilung der russländischen Aggression. So schlossen sich 141 Staaten einer entsprechenden Resolution der Vollversammlung der Vereinten Nationen vom 2. März 2022 an.

Die Rednerinnen und Redner werden im Rahmen der Diskussionsrunde die gegenwärtige Situation in größere Zusammenhänge einordnen sowie die mittel- und langfristigen Implikationen auf mehreren Ebenen beleuchten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem ALUMNI-Verein Rostocker Politikwissenschaft e. V. und Fachschaftsrat Politikwissenschaft (POLDI) statt.

Flyer "Gewarnt, geahnt, geschockt"

Analog oder digital, dienstlich oder privat geknüpft – ein eigenes Netzwerk hilft erfolgreicher und sichtbarer zu sein. Egal ob bei Berufseintritt, Jobwechsel oder Erklimmen der Karriereleiter - Netzwerke schaden nur denjenigen, die sie nicht haben.

Doch wie baue ich ein für mich wertvolles Netzwerk auf? Knüpfe neue Verbindungen und pflege bestehende Kontakte – auch wenn es mir bislang nicht leicht fällt?

Der interaktive Workshop lädt neben fundiertem und kreativem Input zu einem inspirierenden Austausch und erstem Netzwerken unter den Teilnehmenden ein - ganz im Sinne eines "Wir kennen und wir unterstützen uns."

Anmeldungen bis zum 10.05.2022 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.