Auf der Stellenbörse ist ein neues Angebot einsehbar.

 

PD Dr. Christian Wagner, Asienexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik und ehemaliger Mitarbeiter am IPV, äußert sich in einem Interview mit dem Deutschlandradio zum 60. Jahrestag der indischen Verfassung. Bitte Link folgen!

Rund 30 Studenten und Alumni fanden sich gestern im Thünen-Haus der Universität Rostock ein, um in der Reihe "Vom Studium in den Beruf" den Ausführungen von NDR-Hörfunkreporterin Steffi Schwabbauer, M.A. und Steffen Bockhahn, M.A., Landesvorsitzender der LINKE und Mitglied im Deutschen Bundestag zu lauschen. Während Steffi Schwabbauer von ihrem journalistischen Werdegang berichtete und zusammen mit den Anwesenden die aktuellen Entwicklung der Medienlandschaft im Lande kritische analysierte, stellte Steffen Bockhahn anschließend pointiert und kurzweilig die bisherigen Stationen seiner politischen Karriere dar. Fotos von der Veranstaltung findet man hier. Die Vortragsreihe wird im Sommersemester 2010 fortgeführt.

Der aktuelle Newsletter wurde soeben an alle Mitglieder versendet. Er findet sich zudem hier zum Download.

Am Institut ist kürzlich eine Studie zu den Kommunalwahlen 2009 in Mecklenburg-Vorpommern erschienen. Herausgeber sind die Vereinsmitglieder Dr. Steffen Schoon und Arne Lehmann, M.A. Die Studie kann als pdf-Datei von der IPV-Seite heruntergeladen werden. Bitte diesem Link folgen!

„Und plötzlich im Bundestag“ hieß es für Steffen Bockhahn, M.A.nach dem er das Direktmandat bei den Bundestagswahlen Ende September 2009 im Rostocker Wahlkreis für die LINKE gewann. Ob er dort inzwischen angekommen ist und wie der erst dreißigjährige überhaupt dort hingekommen ist, wird er am Mittwoch, dem 13. Januar 2010, im Rahmen der ALUMNI-Vortragsreihe „Vom Studium in den Beruf“ berichten. Was sich wiederum hinter dem Vortragstitel „Vom Kopf im Hörsaal zum Kino im Kopf“ verbirgt, weiß Steffi Schwabbauer, M.A., Reporterin beim NDR-Hörfunk, zu berichten. Sie arbeitete nach einem erfolgreich abgeschlossenen Nordkurier-Volontariat bei diesem privaten Zeitungsblatt bevor sie zum öffentlich-rechtlichen Hörfunk wechselte. Beide Referenten studierten am Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Rostock. Alle Interessierten sind schon jetzt herzlich eingeladen!

Mittwoch, 13. Januar 2010, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Universität Rostock, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Ulmenstraße 69, Raum 022, 18057 Rostock

Die vierte öffentliche Vorstandssitzung des Vereins im laufenden Geschäftsjahr findet heute am Montag, dem 7. Dezember 2009, um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Likörfabrik, Grubenstraße 1, 18055 Rostock statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

(...) 365 Einzelveranstaltungen waren es, die im „Wissenschaftsjahr 2009“ den Rostockern und ihren Gästen zeigten, welche wissenschaftlichen Einrichtungen es in der Hanse- und Universitätsstadt gibt und woran die mehr als 5000 Beschäftigten wirken. Mehr als 15 000 Menschen konnten auf diese Weise begeistert werden. „2010 geht es weiter“, erklärt Vereins-Geschäftsführer und Mitglied des ALUMNI-Vereins Michael Lüdtke. „Mit einem reduzierten Veranstaltungsprogramm, aber weiterhin mit dem Ziel, Menschen auf die exzellenten wissenschaftlichen Leistungen des Standorts aufmerksam zu machen.“