Auf der Stellenbörse sind neue Angebote einsehbar.

 

"Ich will den Menschen erklären, was wir im Rathaus und in der Stadtvertretung machen", sagt Vereinsmitglied Ilka Lochner-Borst (CDU) zum Amtsantritt als Bürgermeisterin von Laage Anfang September 2010. (…) "Deshalb sehe ich meine Aufgabe als Vermittlerin und Moderatorin zwischen Verwaltung, Stadtvertretung sowie den Bürgern der Stadt". Der vollständige Artikel kann an dieser Stelle nachgelesen werden.

Auf der Stellenbörse sind neue Angebote einsehbar.

Prof. Dr. Jakob Rösel, Vereinsmitglied und Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit , veröffentlichte jüngst auf dem freizugänglichen Informationsportal suedasien.info eine Anzahl interessanter Artikel.

Trotz der vielfältigen Probleme in einem bevölkerungsarmen Flächenland wie MV machen die Parteien nach Ansicht des Politologen Steffen Schoon bei der Jugendarbeit einen guten Job. Das sei aber eine schwierige Aufgabe, denn die meisten Jugendlichen hätten oft ganz andere Interessen als sich um Politik zu kümmern, sagte Schoon, der bei der Landeszentrale für politische Bildung in Schwerin arbeitet. Gleichzeitig sei es in MV einfach, auch junge Leute mit Mandaten zu versorgen. Der vollständige Artikel kann hier nachgelesen werden.

„Die Rahmenbedingungen für eine politische Teilhabe sind in Mecklenburg-Vorpommern äußerst günstig“, schreibt ALUMNI-Vorstand und Parteienforscher Dr. Steffen Schoon in einem Gastbeitrag für die Schweriner Volkszeitung (SVZ) / die Norddeutschen Neuesten Nachrichten. Parteien würden sehr schnell Gelegenheiten eröffnen, um unmittelbaren Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen. „Der ritualisierten Kritik, dass Parteien erstarrt seien und man in ihnen als Einzelner nichts bewegen könne, muss man mit Blick auf Mecklenburg-Vorpommern widersprechen“, so Schoon. Ein Grund: Die Parteien weisen äußerst geringe Mitgliederzahlen auf. Die Analyse über den Zustand der Demokratie und die politische Kultur in MV kann in der heutigen Ausgabe der SVZ/den NNN auf Seite 10 nachgelesen werden.

Auf der Stellenbörse ist eine neues Angebot einsehbar.

Noch bis zum 01. August kann man im ALUMNI-Shop versandkostenfrei bestellen. Einfach einen oder mehrere Artikel aussuchen und beim Bezahlen den Gutscheincode GRATISWOCHENENDE eingeben. Mit jedem verkauften Artikel unterstützt man den ALUMNI-Verein mit 2€.